Rezept

Schweizerische Gesellschaft für Ernährung SGE - Die mal etwas andere Art von Kartoffelrösti in nur 25 Minuten...

Zutaten
für 2 Portionen
4 mittelgrosse Kartoffeln, roh
1 grosse Zucchini
½ Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL Olivenöl
1 TL Salz
Pfeffer
Frische Kräuter, z.B. Thymian, Rosmarin, Salbei

Zubereitung
Kartoffeln schälen und mit der Zucchini an der Röstiraffel grob raffeln. Die Zwiebel fein hacken, die Knoblauchzehe schälen, pressen und beides unter die Kartoffel-Zucchinimasse mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, gut verteilen. Mit dem Olivenöl beträufeln, frische Kräuter darüber geben und bei 220 Grad ca. 30 Minuten knusprig backen.

Tipp
Gekochte Kartoffeln vom Vortag lassen sich für verschiedenste Rezepte verwenden. Zum Beispielfür einen Kartoffelsalat, Bratkartoffeln, Gnocchi Teig etc.

 

Aussagen und Meinungen vom Autor sind als unabhängig von Nutri Sana zu betrachten und entsprechen nicht zwingend der offiziellen Meinung von Nutrisana.

 

Login Form