Rezept

Schweizer Gesellschaft für Ernährung SGE - Ein ausgewogenes gesundes Menü...

Pouletbrust mit Orangen-Peterli-Marinade, Gemüse und Risotto alla Milanese

Zutaten
für 4 Portionen / Zubereitungszeit ca. 40 Min. (2 1/2 Marinieren)

Poulet:
4 kleine Pouletbrüste vom Schweizer Poulet                
1 Orange ungespritzt (Schale und Saft)
1 EL Olivenöl
½ Bund Peterli
Salz

Risotto:
200 g Risotto-Reis (z.B. Arborio) trocken
1 grosse Schalotte
1 TLHO-Sonnenblumen- oder HOLL-Rapsöl*
1,5 Liter Gemüsebouillon
1 dl Weisswein trocken
1 kl. TL Safranfäden
20 g Butter
40 g Sbrinz
Salz, Pfeffer
* besonders hitzestabiles Öl, ideal zum Hocherhitzen

Gemüse:
½  Kabis
1 mittlerer Broccoli
2 grosse Rüebli
2 EL frische Kräuter (z.B. Rosmarin,  Thymian)
Salz
2 Liter Wasser

Zubereitung
Orange heiss abwaschen und die Schale mit Zestenreisser oder Zitrusraffel ablösen. Orange halbieren und Saft auspressen. Peterli waschen und grob hacken. Alles mit dem Olivenöl verrühren und in einen Gefrierbeutel geben.

Pouletbrüste hineinlegen, die Marinade gleichmässig verteilen und den Beutel verschliessen. Im Kühlschrank mindestens 2 Stunden marinieren lassen.Pouletbrüste aus dem Beutel nehmen, eine halbe Stunde bei Zimmertemperatur ruhen lassen und dann auf dem Grill unter Wenden in 12–15 Minuten grillieren. Am Schluss leicht salzen.

Für das Risotto Schalotten im Öl andünsten, dann den Reis dazugeben und kurz unter Rühren mitdünsten. Mit Wein ablöschen, kurz aufkochen lassen und den Safran hinzugeben. Gemüse-bouillon nach und nach dazugeben – einkochen lassen und wenn die Bouillon fast eingekocht ist, nächsten Schöpfer Bouillon dazugeben. Ständig umrühren. Dies wird solange fortgesetzt, bis der Reis noch leicht bissfest ist. Zum Schluss kommt noch Butter und Sbrinz dazu, Salz und Pfeffer – abschmecken.

Das Gemüse in Würfel schneiden und je nach Grösse 5-10 Minuten bis zur gewünschten Biss-festigkeit dämpfen. Tipp: Kabis eventuell als letztes separat kochen, da das andere Gemüse die Farbe annehmen könnte. Zum Schluss mit Kräutern und Salz verfeinern. Zusammen mit Risotto und Pouletbrust servieren

Tipp
Teller vorwärmen

Nährwerte pro Portion
460 kcal, 39 g Protein, 47 g Kohlenhydrate, 13 g Fett

 

 

Aussagen und Meinungen vom Autor sind als unabhängig von Nutri Sana zu betrachten und entsprechen nicht zwingend der offiziellen Meinung von Nutrisana.

 

 

Login Form